Amon Sul  
Schrift  

Aktuelles I Info I Shows I Work I Multimedia I Kontakt I Links I Gästebuch

Akita I Thai Ridgeback I Lundehund I Xoloitzcuintle I Kookie

 
 
 
 

Ylvie @


 
 

JWW, EW, Multi-Ch. Astrid Lonewolf "Ylvie"

17.12.2005 - 27.12.2013

Ylvie >Mehr Fotos von Ylvie
Info
Import Tschechische Republik
Vater: Ch. Pelle Erobreren av Vinterskogen (Norwegen)
Mutter: Ch. Medina Beauty Vaeroya (USA)
Gew. am: 17.12.2005
Zuchtbuch Nr: ÖHZB LUN 5
Züchter: Rentata Kosinova
Wurfstärke: 2/2
Größe: ca. 34 cm
Gewicht: ca. 6 kg
Farbe: Sable
Inzuchtkoeffizient:

0,0% (5 Generationen) / 10,2% (10 Generationen)


Ausstellungen
  • WELTJUGENDSIEGERIN '06
  • EUROPASIEGERIN '10
  • Vize Europasiegerin '07
  • Internationaler CHAMPION
  • CHAMPION von Bosnien-Herzegovina
  • CHAMPION von Rumänien
  • CHAMPION von Österreich
  • CHAMPION von Kroatien
  • CHAMPION von Ungarn
  • Kroatischer Jugendchampion
  • Österreichischer Jungendchampion
  • Slowenischer Jugendchampion
  • 3. Platz Best of Group (CACIB Celje I 2008)
  • 3. Platz Best of Group (CACIB Szombathely 2010)
  • Österr. Bundesjugendsiegerin '06
  • Zagreb Junior Winner '06
  • Slowenische Jugend Clubsiegerin '05
  • Winter Winner '06
  • Österr. Bundessiegerin '07
  • Transilvanien Winner '07
  • Siegerin FCI Gruppe V Hündinnen - Österreichischer Superchampion 2008
  • Kroatische Clubsiegerin '09
  • 39 Ausstellungen: 7x vv, 32x V, 10x Jugendbeste, 19x CAC, 2x Res.CAC, 14x CACIB, 1x Res.CACIB, 24x BOB, 2x BOG3
  • >Bewertungen im Detail
  • >Richterberichte

Prüfungen
  • BgH A
  • HAT 1 (TVT)
Kurse
  • Welpenspielstunden
  • Jungehundetraining
  • BgH A Kurs

Würfe
  • A-Wurf: mit WW '09 Ch. Avoin Paras Primus "Tuki"; geb. 16.03.09
  • B-Wurf: mit WW '09 Ch. Avoin Paras Primus "Tuki"; geb. 18.11.2010
  • C-Wurf: mit Fenris Lonewolf; geb. 13.02.2013

Pedigree
Ch. Pelle Erobreren av Vinterskogen Herkules Munin av Strandbo Janko
Åskroghs Rind
Toya av Åsen Courtleet´s Balder
Toya
Laika av Vinterskogen Ch. Alvisheims Drott Ch.
Askroghs Ålve
Ylva
Ranja av Finngambukt Ask
Urd
Ch. Medina Beauty Vaeroya Branstock Odin of Medina Nonda's in Loco Parentis Nonda's Dakota Jr
Prairie Gold Norrina
Cliffhanger Dawn Treader Dawns Cliffhanger Caspian
Cliffhanger Hazel
Cliffhanger Nikolina Kellen Odin av Åsen
Vabråtens Eisa
Cliffhanger Lupe Reterra Boden Ag
Reterra Julia

Über Ylvie

Ein Norwegischer Lundehund war schon sehr lange mein Traum! Xolos und Thais kamen erst viel später in der Wunschliste. Ich kannte die Rasse schon lange, weil wir vor ca. 15 Jahren ein altes skandinavisches Hundebüchlein geschenkt bekommen haben, indem die Rasse beschrieben war. Damals viel sie mir hauptsächlich wegen des lustigen Namens auf. Als dann das Internet aufkam forschte ich nach und verliebte mich immer mehr in die Rasse. Aber es war klar, dass es nicht einfach werden würde eine so seltene Rasse zu bekommen und meine Eltern wollten auch nicht unbedingt einen 3. Hund.
2004 war auf der Hundeausstellung in Graz tatsächlich eine Hündin gemeldet. Sofort belagerte ich die Besitzerin und reservierte einen Welpen – wann auch immer das sein würde. Wieder hieß es warten, denn „Lena“ war noch jung und blieb dann beim ersten Deckakt leider leer. Kurz vor Weihnachten 2005 erhielt ich dann die wunderbare Nachricht, dass Lena Mutter von 4 gesunden Welpen geworden war! Und so wurde Astrid Lonewolf ein Mitlied unseres Rudels. Ich gab ihr den Rufnamen „Ylvie“, wie die Freundin von Wiki (von „Wiki und die starken Männer“), außerdem ist es eine Koseform vom norwegischen „Ylva“, was „Wölfin“ bedeutet.

Dadurch dass sie fast seit 10 Jahren mein Traumhund ist, lastet auf Ylvie’s Schultern natürlich viel Verantwortung, der sie aber durchaus gerecht wird. Sie ist sehr entzückend! Sehr interessiert an der Welt, liebt Menschen und Hunde sehr! Sie ist auch schon jetzt sehr selbstbewusst, was die Erziehung etwas schwierig gestaltet, denn wenn ich schimpfe, fühlt sie sich überhaupt nicht angesprochen. Schon jetzt ist sie überall mit von der Partie und genießt es sehr im Mittelpunkt des Interesses zu stehen. Ob im Shoppingcenter oder auf der Hundeausstellung - sie zeigt nicht die geringsten Anzeichen von Unsicherheit oder Stress.
An dieser Stelle möchte ich mich auch herzlich bei Renata für diesen tollen Hund bedanken!